Endlich wieder: DUC-Rheinschwimmen am 30.05.2019

Über 50jährige Tradition am Himmelfahrtstag

Bilder: Nägel, Zicoll

Viele kennen es schon aus früheren Jahren: Morgens ab 09:00 Uhr treffen wir Schwimmer uns auf dem Parkplatz P25 unter der Zoobrücke am Deutzer Rheinpark, holen am DUC-Stand das Teilnehmer-Kennzeichen ab, ziehen uns um (Neopren, Flossen, gern auch kostümiert!) und werden ab 09:30 Uhr mit Bussen zu den Poller Wiesen gebracht. Dort erneutes Sammeln, gegen 11:00 Uhr geht es nach Ansage erst nur ein paar Schritte ins Flachwasser, dann gemeinsam schwimmend auf Strecke.

Begleitet und gesichert von Booten der Wasserschutzpolizei und der DLRG schwimmen wir etwa eine Stunde lang unter vier Brücken hindurch, gegenüber "Siebengebirge", Kranhäusern und Altstadtpanorama samt Kölner Dom, immer dicht am rechten Rheinufer entlang bis zum Rheinpark an der Zoobrücke.

Alsbald nach Ankunft, Ausstieg und Umkleiden an unseren Autos führt uns ein kurzer Fußweg zum nahen Festplatz, wo wir den Nachmittag gemeinsam mit Grill und Umtrunk feiern wollen – dann endlich ist auch das eine oder andere Kölsch erlaubt; zuvor im Wasser herrscht nämlich striktes Alkoholverbot!

Eingeladen sind alle DUC-Mitglieder und ihre Angehörigen, aber auch Gäste etwa aus dem Freundeskreis oder von uns nahestehenden Vereinen; das Startgeld beträgt EUR 20 und schließt freies Parken im reservierten und gekennzeichneten Bereich ein. Die Teilnahme ist nur möglich nach verbindlicher Anmeldung unter Anerkennung der Teilnahmebedingungen (Download hier) sowie Überweisung des Startgelds und vorbehaltlich der Bestätigung durch den DUC.

Ach ja, das Ganze klappt nur, wenn sich wieder genügend viele freiwillige DUC-Helfer finden; mehr dazu im Mitgliederforum.

Auf ein schönes DUC-Rheinschwimmen 2019 und viel Spaß dabei!